Tabellenblatt benennen und Register formatieren

Jedes Tabellenblatt wird im Register mit einem Namen bezeichnet. Zunächst vergibt Excel die Namen Tabelle1, Tabelle2, usw. Es kann jeder beliebige Name eingesetzt werden. Der Name kann bis zu 31 Zeichen lang sein und Leerzeichen enthalten.

Nicht einsetzen dürfen Sie folgende Zeichen: [ ] : / \ ? *

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Register Tabelle1 und wählen Sie aus dem Kontextmenü Umbenennen.

Der ursprüngliche Name ist bereits markiert. Wenn Sie den ersten Buchstaben des neuen Namens eingeben, wird der alte Name überschrieben. Geben Sie den neuen Namen ein und drücken Sie Enter. Am schnellsten ändern Sie den Namen eines Blattes, indem Sie auf das Blattregister doppelklicken und den Namen eingeben. 

Ändern Sie die Farben der Registerkarten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Register und wählen Sie aus dem Kontextmenü Registerfarbe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.