Möglichkeiten zum Markieren von Zellen

Beispieldatei: Ausfüllen

So können Sie Zellen markieren:

  • Mitten auf die erste Zelle klicken, Maus gedrückt halten und bis zum Ende markieren
  • Erste Zelle markieren, Umschalt-Taste gedrückt halten und letzte Zelle anklicken
  • Bei einem Bereich, der mit Daten gefüllt ist, eine beliebige Zelle im Bereich anklicken, dann die Tastenkombination [Strg] + [a] drücken.

Excel markiert den Bereich, der mit Daten gefüllt ist. Bei einem Bereich, der als Tabelle formatiert ist, diese Tastenkombination 2 mal anwenden. Eine weitere Benutzung dieser Tastenkombination markiert das gesamte Tabellenblatt.

  • Den Zellbereich, der markiert werden soll, links oben ins Namensfeld eintragen und Enter drücken (z.B. A1:D15)
    Sollen auf diese Weise mehrere Bereiche gleichzeitig markiert werden, so müssen die Bereichsangaben durch ein Semikolon getrennt werden.
  • Um Zellen zu markieren, die nicht direkt nebeneinander liegen, markieren Sie zunächst den ersten Zellbereich, dann drücken halten Sie die [Strg]-Taste und markieren mit der Maus die weiteren Bereiche
  • Um eine Spalte in einer Liste zu markieren, klicken Sie die oberste Zelle der Spalte an und drücken Sie die Tastenkombination [Strg] + [Umschalt ]+ [Pfeil nach unten].

Zellen verschieben

Markieren Sie den gewünschten Zellbereich und bewegen Sie die Maus auf die dicke Umrandung des Bereichs (nicht auf das Ausfüllkästchen). Es escheint ein Kreuz mit Pfeilspitzen. Klicken Sie die linke Maustaste und ziehen bei gedrückter Maustaste die Zellen an die gewünschte Position. Dort vorhandene Inhalte werden überschrieben.

Zellen kopieren 

• Gehen Sie vor wie beim Verschieben. Bevor die Maustaste losgelassen wird drücken Sie die Strg-Taste. Es entsteht eine Kopie des markierten Bereichs.

Zellen ausfüllen

  • In Excel können Formeln und Zellinhalte mit dem Ausfüllkästchen kopiert werden. Markieren Sie dazu den Zellbereich und gehen Sie mit der Maus zur rechten unteren Ecke der Zelle. Es entsteht ein schwarzes Fadenkreuz (ohne Pfeilspitzen). Klicken Sie die Maustaste und ziehen bei gedrückter Maustaste in die gewünschte Richtung.
  • Bei Formeln passen sich die Zellbezüge automatisch an. 
  • Bei anderen Inhalten werden die Inhalte übertragen. Ist der Inhalt der Zelle Teil einer Reihe, setzt Excel die Reihe automatisch fort. Durch Benutzen der [Strg]-Taste können Sie das Fortsetzen der Reihe ein- und ausschalten. Bei einem Wert wie z.B. der Zahl 1 drücken Sie die Strg-Taste, damit Excel weiterzählt.
  •  Sie können dafür auch das Symbol Ausfüllen im Register Start verwenden.

Beispieldatei downloaden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.